Produkte

Vollautomatisches Öffnen DeCap PRO

DeCap PRO – Probenöffner mit Rackhandling

Der DeCap PRO wurde als kompakte automatische Variante entwickelt für Labore mit hohem Probendurchsatz. Die Röhrchen werden im Analyserack in das Gerät gestellt und verbleiben während des Entfernens der Kappen im Rack. Der DeCap Pro führt automatisch Racks, deren Röhrchen geöffnet wurden, in einen Wartebereich ab. Es wird selbstständig ein noch nicht verarbeitetes Rack aus dem Zuführbereich zum Öffnen eingezogen. Es können jeweils bis zu 15 Racks im Ausgabebereich und Eingabebereich zugeführt werden.

Mit einer Verarbeitungsgeschwindigkeit von über 2.000 Proben pro Stunde ist gewährleistet, dass die automatische Kappenentfernung mit den vorherigen und nachfolgenden Prozessen jederzeit Schritt hält. Der Einsatz von DeCap PRO hilft Ihnen, Engpässe in der Prä-Analytik aufzulösen und unterstützt die unterbrechungsfreie Versorgung der Analysebereiche ihres Labors mit Probenmaterial.

  • Analyserack spezifischer Probenöffner
  • Vollautomatik, automatisches öffnen der Blutproben in einem Rack, Ab- und Zuführung des Racks automatisch
  • Bis zu 2000 Abziehkappen in der Stunde.

Einfache Handhabung, hohe Verfügbarkeit und universelle Einsetzbarkeit zeichnen auch diese besonders wirtschaftliche Ausführung der ASP Decapper aus.

Für folgende Racktypen ist DeCap Pro kurzfristig lieferbar, andere Ausführungen sind auf Anfrage ebenfalls möglich:

  • Roche Cobas® /Hitachi

  • Abbott Architect™

  • Beckman (Olympus) AU

  • Siemens Centaur ® XP

  • Iris/Sysmex

    Weitere auf Anfrage

DeCap-Geräte verarbeiten Proben mit Abziehkappen. Sie sind serienmäßig für 100 mm große Proben konzipiert.

Kürzere Proben können mit Adapterröhren verarbeitet werden, die auch während der Untersuchung im Rack verbleiben können.  Ausführungen für 75 mm lange Proben sind auf Anfrage verfügbar.